Das Fenster

23.12.2015

Dieser Termin wiederholt sich jede 2. Woche bis zum 23.12.2015.

19:00–20:00

Das Fenster - der etwas andere Adventskalender - wir lassen die Fenster zu und schauen sie doch von innen und aussen an, die Gefühle. Von und mit Gabriel Magos
Das Fenster, ZEHNTENHAUS-Strasse 8
"Das Fenster"
von und mit Gabriel Magos
 
Mitwoch 4. Nov.
Mitwoch 25. Nov.
Mitwoch 9. Dez.
Mitwoch 23. Dez.
jeweils von 19 - ca. 20 h
im Zehntenhaus ( Zürich-Affoltern)
 
 
 
 
 
 
 
" Das Fenster - der etwas andere Adventskalender -
wir lassen die Fenster zu und schauen sie doch von innen und aussen an, die Gefühle"
 
- Die 6 Hängebilder (Öl auf Zeitungspapier) "Freude", "Angst", "Scham", "Trauer", "Wut" und "Mut" in den grossen Fenstern der ehemaligen Werkhalle
- 5 weitere Bilder
- Eine kleine Geschichte ( evt. in verschiedenen Sprachen)
- Etwas zu den Bildern
( Überraschungen möglich)
Ich habe festgestellt, dass das "Reden über Gefühle " ein zentraler Schwachpunkt ist: Freude, Trauer, Angst, Wut, Scham.
Ich habe begonnen, Hängebilder zu malen mit diesen Begriffen, denen ich Farben zuordne. Orange für Freude, Dunkelblau für Trauer, Schwarz/grau für Angst, Dunkelrot für Wut, Rosa/Fleischfarbe für Scham.
Mit meinen Bildern möchte ich einen Beitrag dazu leisten, dass wir uns den Kräften, die uns bewegen, weniger ausgeliefert fühlen. Diese gigantischen Kräfte wie die Lava unter uns, die Hormone in uns, das Wetter und das All über uns. Diese Kräfte, die ich oft als Dämonen erlebe, versuche ich, auf und durch meine Bilder zu bannen. Ich will ihnen ein Gesicht geben, damit ich sie anschauen kann.
Anschauen wie in einem Fenster, von aussen und von innen.
 
vom Quartier für's Quartier
Quartiertreff ZEHNTENHAUS-Strasse 8 weitere Infos unter www.zh-affoltern.ch/zehntenhaus
	

Zurück